Bienen brauchen Blütenvielfalt - mach mit!

Bienen brauchen Blütenvielfalt

Sind Sie ebenfalls wegen des Rückgangs der Insekten und der ökologischen Folgen beunruhigt?

Der Imker sorgt sich um das Wohlergehen der Honigbienen und die Honigbiene ist aufgrund ihrer Lebensweise robuster als andere Insekten und kann sich einfach an veränderte Lebensbedingungen anpassen. Die Wildbienen und andere Insekten sind jedoch in ihrem Vorkommen zurückgegangen und stärker bedroht. Die Ursachen sind sicher vielschichtig und sind sicher nicht nur auf das veränderte Landschaftsbild und fehlende Blütenvielfalt zurückzuführen. Sicher, es fehlt im Sommer oft die Nahrung. Hier hat die Landwirtschaft aber in den letzten Jahren schon viel zum Positiven verändert. Die Blühflächen haben deutlich zugenommen. Herzlichen Dank dafür!

Wie Sie im eigenen Umfeld Lebensräume schaffen können, erklärt ihnen das Netzwerk blühende Landschaft auf der Webseite http://bluehende-landschaft.de/.

Sie können paradiesische Verhältnisse für Bienen in Ihrem Garten schaffen. In jedem Garten gibt es ein fast unerschöpfliches Potenzial, um etwas Gutes für die Bienen zu tun.

Grüner Zierrasen ist sehr pflegeaufwändig und bietet für Bienen nichts als eine grüne Wüste. Eine Wiese mit Kräutern und Blumen hingegen, bringt Leben auch in Ihren Garten. Lassen Sie doch einmal wachsen und blühen, was sich von alleine ansiedelt. Zeigen Sie Ihren Nachbarn den gelben Löwenzahn, den Weißklee, oder die weiße Schafgarbe mit ihren Blütenbesuchern, den Bienen. Vielleicht flattern dann auch bunte Schmetterlinge
in Ihrem Garten umher? Eine Umstellung vom Zierrasen zur bunten Blumenwiese dauert natürlich. Durch Einsaat von Blumen-Saatgut lässt sich dies beschleunigen. Eine Blumenwiese ist viel pflegeleichter als der Rasen, denn das regelmäßige Mähen entfällt.

Pflanzen Sie beispielsweise Küchenkräuter, wie Lavendel, Borretsch, Salbei und Majoran in Ihren Garten – zur Freude auch der Honig- und Wildbienen.

Mit dem Kauf unserer Produkte tun Sie ebenfalls etwas Gutes. Unsere Bienenvölker leisten einen großen Anteil an der Bestäubung von Wild- und Kulturpflanzen in Baden- Württemberg. Bestäubung hat eine Schlüsselfunktion für die Nahrungsketten in unserem Ökosystem und für den Erhalt der Artenvielfalt. Mit jedem gekauften Glas Honig haben unsere Kunden diese Tätigkeit mit unterstützt.